Digitalisierung. Der Weg zum Unternehmen 4.0.


Steigende Kundenerwartungen, erhöhter Wettbewerb im In- und Ausland verlangen nach neuen Methoden zur Steigerung der Transparenz, Effizienz, Flexibilität.
Ungeplante Ausfälle und Stillstandszeiten sind in industriellen Prozessen die schwerwiegendsten Gründe für Umsatzverluste.

Das Ziel der Digitalisierung ist das Unternehmen 4.0. Ein modernes Unternehmen, das Synergien aus Organisation, Technik, Prozessen und IT nutzt.
Die Abbildung und Integration notwendiger Kommunikationsprozesse in die bestehende IT-Infrastruktur ist dabei eine der großen Herausforderungen.
Winckel unterstützt Sie im Bereich IT mit Informationstechnologien, die Daten aus Auto-ID-Systemen in Echtzeit gewinnen und verarbeiten.
Als Basis zur Kontrolle und Steuerung der Wertschöpfungsprozesse dient die Winckel-Softwareplattform AMIA.

Mit AMIA hat Winckel eine Software entwickelt, die Prozesse sichtbar, analysierbar und steuerbar macht.
Mehr Informationen finden Sie auf amia.winckel.de